Besser du jehß jetz
Vom Album "Alles fliesst", 2020

Et hätt lang jenooch jeduhrt,
endlich hann ich dich durchschaut.
Ei`ntlich ess et kaum zo jläuve,
dat ich dir jemohls vertraut.

All die Schranze un Claqueure
hatte nie en Chance.
Ävver ussjerechnet op dich
feel ich rinn, doch Jottseidank
hann ich noh un noh bejriffe,
dat do irjendjet nit stemmp.
Un jetz stehste do, Gigolo,
un deiß mer nit ens leid (nit ens leid)

Mittlerweile weiß ich, wat du
hinger mingem Rögge schwaads.
Du häss endjüldisch verschesse,
höchste Zick, dat du dat schnalls.

Du kanns Kreide fressen wie du willst,
dat nötz dir jetz nix mieh.
Du stinks immer noch noh Wolf
met `dinger dreck`je Phantasie.
Du wills nie ahn ir`ndjet schuld sinn,
mähß dä sterbende Schwan.
Kumm mir bloß nit met `ner Schnulze,
Mann oh Mann!

Besser du jehß jetz, eh ich die Jeduld verlier.
Besser du jehß jetz, un zwar durch die Hingerdüür.
Besser du jehß jetz un küss besser nie zoröck,
weil ich sons...für nix mieh jarantier.


Muss schon saare, du häss Nerve,
dat du dich noch ens hertraust,
op ming Tränedrüse drücke wills,
doch ich kenn dich jenau.

Meinste wirklich, ich feel op ding
Krokodilsträne erinn?
Du bess jlaubhaft wie Pinocchio
op Speed un Kokain.
Mann, mir spille nit Mikado
un schon janit Siebzehn-Vier.
Du häss ziemlich huh jepokert
un bess leider affjeschmiert. (affjeschmiert)

Besser du jehß jetz, eh ich die Jeduld verlier.
Besser du jehß jetz, un zwar durch die Hingerdüür.
Besser du jehß jetz un küss besser nie zoröck,
weil ich sons...für nix mieh jarantier.


Besser du jehß jetz, eh ich die Jeduld verlier.
Besser du jehß jetz,
besser du mähß dich durch die Düür.
Besser du jehß jetz un küss besser nie zoröck.

Besser du jehß jetz, eh ich ming Jeduld verlier.
Besser du jehß jetz, un zwar durch die Hingerdüür.
Besser du jehß jetz un küss besser nie zoröck,
weil ich sons...für nix mieh jarantier.

 

Besser du gehst jetzt
Übersetzt von Chrischi 2020

Es hat lange genug gedauert,
endlich habe ich dich durchschaut.
Eigentlich ist es kaum zu glauben,
dass ich dir jemalss vertraut habe.

All die Schranzen und Claqueure
hatten nie eine Chance.
Aber ausgerechnet auf dich
fiel ich herein, doch Gottseidank
habe ich nach und nach begriffen,
dass da irgendetwas nicht stimmt.
Und jetzt stehst du da, Gigolo,
und tust mir nicht mal leid (nicht mal leid)

Mittlerweile weiß ich, was du
hinter meinem Rücken redest.
Du hast endgültig verschissen,
höchste Zeit, dass du das schnallst.

Du kannst Kreide fressen wie du willst,
das nützt dir jetzt nichts mehr.
Du stinkst immer noch nach Wolf
mit deiner dreckigen Phantasie.
Du willst nie an irgendetwas schuld sein,
machst den sterbenden Schwan.
Komm mir bloß nicht mit einer Schnulze,
Mann oh Mann!

Besser du gehst jetzt, eh ich die Geduld verliere.
Besser du gehst jetzt, und zwar durch die Hintertüre.
Besser du gehst jetzt und kommst besser nie zurück,
weil ich sonst... für nichts mehr garantiere.


Muss schon sagen, du hast Nerven,
dass du dich noch mal hertraust,
auf meine Tränendrüse drücken willst,
doch ich kenne dich genau.

Meinst du wirklich, ich falle auf deine
Krokodilstränen herein?
Du bist glaubhaft wie Pinocchio
auf Speed und Kokain.
Mann, wir spielen nicht Mikado
und schon gar nicht Siebzehn-Vier.
Du hast ziemlich hoch gepokert
und bist leider abgeschmiert. (abgeschmiert)

Besser du gehst jetzt, eh ich die Geduld verliere.
Besser du gehst jetzt, und zwar durch die Hintertüre.
Besser du gehst jetzt und kommst besser nie zurück,
weil ich sonst... für nichts mehr garantiere.


Besser du gehst jetzt, eh ich die Geduld verliere.
Besser du gehst jetzt,
besser du machst dich durch die Türe.
Besser du gehst jetzt und kommst besser nie zurück.

Besser du gehst jetzt, eh ich die Geduld verliere.
Besser du gehst jetzt, und zwar durch die Hintertüre.
Besser du gehst jetzt und kommst besser nie zurück,
weil ich sonst... für nichts mehr garantiere.