Amelie, ab dofür
Vom Album "Alles fliesst", 2020

Öm Joddes Wille, wat`ne Stress,
och noch die Bahn verpass.
Ich kumm ald widder vill zo spät.
Nä, dat mäht wirklich keine Spaß.

Wo kumme all die Minsche her?
Nur noch Stop`n Go.
Hochsommer un Berufsverkehr,
die Stadt ess hoffnungslos verstopp.
Taxifahrer schänge,
t`weed jedrängelt un jefluch.
Jeder jäje Jede,
sujar jäje die Vernunft.

Amelie, ich kann nix dofür.
Amelie, et litt ahm Berufsverkehr,
dat ich noch nit do benn,
ich stünd längs vüür dinger Düür.
Naja, wat sollt? Driss passiert, ...ab dofür!


All sinn jenervt un raaderdoll,
et ess vill zo heiß.
Die Strooßebahn ess brechend voll,
et rüsch noh Aftershave un Schweiß.

Als jööv et ir`ndjet ömesöns,
beim Sommer-Schlußverkauf.
Als ob die Huperei jet bringk!
Un einer ess besonders schlau:
Enn die Kreuzung rinn,
bei Ruut natürlich, wunderbar.
Wat jo tierisch Sinn mäht,
wat`e Arschloch! ...alles klar.

Amelie, ich kann nix dofür.
Amelie, et litt ahm Berufsverkehr,
dat ich noch nit do benn,
ich stünd längs vüür dinger Düür.
Naja, wat sollt? Driss passiert, ...ab dofür!


Keine Bock, ich steije uss.
Ich hann kein Loss mieh, ich jonn zo Fooß.
Die drei Statione krie`sch jo wohl noch hin,
weil ich jo jung, dynamisch un belastbar benn.

Amelie, ich kann nix dofür.
Amelie, et litt ahm Berufsverkehr,
dat ich noch nit do benn,
ich stünd längs vüür dinger Düür.

Amelie, ich kann nix dofür.
Amelie, et litt ahm Berufsverkehr.
Naja, wat sollt? Driss passiert, ...!
Ejal, wat soll`t ? Driss passiert, ab dofür!

 

Amelie, ab dafür
Übersetzt von Chrischi 2020

Um Gottes Willen, was ein Stress,
auch noch die Bahn verpasst.
Ich komme schon wieder viel zu spät.
Nein, das macht wirklich keinen Spaß.

Wo kommen all die Menschen her?
Nur noch Stop`n Go.
Hochsommer und Berufsverkehr,
die Stadt ist hoffnungslos verstopft.
Taxifahrer streiten,
es wird gedrängelt und geflucht.
Jeder gegen Jeden,
sogar gegen die Vernunft.

Amelie, ich kann nichts dafür.
Amelie, es liegt am Berufsverkehr,
dass ich noch nicht da bin,
ich stünde längst vor deine Türe.
Naja, was solls? Scheiße passiert, ...ab dafür!


Alle sind genervt und verrückt,
es ist viel zu heiß.
Die Straßenbahn ist brechend voll,
es riecht nach Aftershave und Schweiß.

Als gäbe es irgendetwas umsonst,
beim Sommer-Schlußverkauf.
Als ob die Huperei etwas bringt!
Und einer ist besonders schlau:
In die Kreuzung rein,
bei Rot natürlich, wunderbar.
Was ja tierisch Sinn macht,
was ein  Arschloch! ...alles klar.

Amelie, ich kann nichts dafür.
Amelie, es liegt am Berufsverkehr,
dass ich noch nicht da bin,
ich stünde längst vor deine Türe.
Naja, was solls? Scheiße passiert, ...ab dafür!


Keinen Bock, ich steige aus.
Ich habe keine Lust mehr, ich gehe zu Fuß.
Die drei Stationen kriege ich ja wohl noch hin,
weil ich ja jung, dynamisch und belastbar bin.

Amelie, ich kann nichts dafür.
Amelie, es liegt am Berufsverkehr,
dass ich noch nicht da bin,
ich stünde längst vor deine Türe.

Amelie, ich kann nichts dafür.
Amelie, es liegt am Berufsverkehr.
Naja, was solls? Scheiße passiert, ...!
Egal, was solls ? Scheiße passiert, ab dafür!