Neuer Eintrag

Seite 130 von 130          <<   |   <   |   >   |   >>

28.01.2004 | Detlev aus Hamburg  | E-mail schreiben
Ich kann mich Stefan nur anschließen. Die neuen Stücke waren sehr gut, genau mein Geschmack. Dank Kabel, konnte ich die Sendung auch in Hamburg hören.

Warum "Sulang du spills" nicht den Weg auf das Album gefunden hat, tja, keine Ahnung. Das kann man wohl auch nur beurteilen, wenn das komplette Album draussen ist. Laut Wolfgang, hätte es thematisch zu viele Überschneidungen gegeben.

Wie auch immer. Die Stücke klangen sehr frisch, nicht glatt geschliffen, einfach geradeaus, alles "wesentliche" drin. So muß BAP klingen, darum bin ich mal Fan geworden. Obwohl mir die letzten zwei Alben auch schon wieder sehr gut gefallen haben, aber das neue kommt mir doch noch mehr entgegen.

27.01.2004 | Ralf aus Berlin  | E-mail schreiben
Gruss allen BAP-Fan aus Nah und Fern.
Hoffe es wird wieder ein erfolgreiches Jahr und wir haben alle viel Spass miteinander.
Würde mich über jeden Kontakt mit einem BAP-Fan freuen.Einfach Nachricht senden.
Gruss Ralf

27.01.2004 | Stefan aus OWL  | E-mail schreiben
Schön, dass das Gästebuch wieder aktiv ist. Hoffentlich dauert’s diesmal länger.... ;-)

Am 20.01. war Wolfgang Niedecken bei Radio 21 und in dieser Sendung wurden insgesamt 5 Stücke vom neuen Album gespielt: Wann immer du nit wigger weiß, Unger Krahnebäume, Sulang du spills, Unger Linde en Berlin und eine Akustik-Live-Version von Jedanke em Treibsand.

Nach dem für mich etwas zu locker, flockig klingenden letzten Album „Aff un zo“, fand ich die neuen Stücke allesamt genial. Schnörkelloser Rock. Schöne, melodiöse Songs mit tollen Arrangements in Szene gesetzt.

„Wann immer du nit wigger weiß“ könnte eine typische BAP-Nummer ihrer rockigen 80er Jahre sein: Strophen im Midtempo gehalten und dann der hochmelodiöse, knallende Refrain. Dominierender Bass.

„Unger Krähenbäume“ ist eine schnelle Nummer mit einem genialen Refrain. Endlich wieder so ein Kracher von BAP a la „Südstadt, verzäll nix“. Erinnert mich stellenweise an Golden Earing. Ganz besonders der Schluss des Liedes, wie der Anfang von „Radar Love“.

Schon erstaunlich, dass es „Sulang du spills“ nicht aufs Album geschafft hat. Denn das Lied ist eine sehr schöne Ballade: Klavierbegleitung, jaulende Gitarren im Hintergrund, Hammond-Orgel, „Männer-Chor-Gesang. Zum Mitsingen schön.

„Unger Linde en Berlin“ ist behutsam trabender Windmaschinenrock. Ordentlich verschiedene, aber nicht aufdringliche Gitarren, Klick-Snare-Begleitung. Man meint geradezu noch einmal einen Blick aus dem Fenster des die DDR verlassenden Busses zu werfen. Text und Musik passen einfach genial zusammen!

„Jedanke em Treibsand“ wurde von Wolfgang Niedecken live vorgetragen. Endlich wieder so ein Gänsehauttext von ihm!

Bei den Songs überzeugen die rockigen, puristischen Arrangements. Ohne Schnörkel. Keine überladenen, bombastischen Produktionen. Keine Blechbläser. Aber gerade deswegen alles sehr interessant in Szene gesetzt. Weniger ist mehr! Man hört Akustikgitarren, jaulende und röhrende E-Gitarren, sehr schöne Klavierarrangements, Hammondorgel, Grooviger Bass, mal knallendes, mal dezentes Schlagzeug und auf „Unger Linde en Berlin“ sogar Blues-Harps. Einfach Rock! Toll!

Die neue Scheibe ist meine!

Wir sehen uns in Pahlen.

Tschüß

27.01.2004 | Corry aus Frankfurt  | E-mail schreiben
Hallo zusammen,
na, wünscht ihr euch fleißig den Song im Radio ? Ich fine ihn ganz toll, wieder schön rockig und schön kölsch *g*!
'n Abend an alle

27.01.2004 | Oliver aus Oelixdorf  | E-mail schreiben
Nun geht die BAP-lose Zeit also wieder zu Ende - fein ! Hatte man die Zwischenzeit auch gut mit Grönemeyer (Danke nochmal an Mark aus OS !) und anderen gut überbrückt und nicht so oft an BAP gedacht, so kommt doch wieder ein wenig Spannung und Vorfreude auf das neue Album auf.
Liebe Grüße an Gilla - Schade das Pahlen nicht klappt :( und alle die Spaß an dieser Combo haben. It's only R'n'R !

27.01.2004 | Paddy aus Bedburg / Erft  | Zur Webseite | E-mail schreiben
Hallo Chrischi,
dank für die tollen Seiten und ich hoffe, dass es diesmal weniger Querköpfe gibt als bei den vorherigen Versuchen, sei es bei Dir oder der Firma BAP.
Ich wünsch Dir und uns allen ein tolles BAP Jahr mit vielen neuen SONX und tollen Konzerten.
Grüße aus Bedburg
Paddy

27.01.2004 | Moni aus Aachen  | E-mail schreiben
!!!!!!!! SUPER GIGANTISCH !!!!!!!

Danke Chrischi, dass Du den tiefen Wunsch aller BAP-Fans erhört und dieses GB wieder reaktiviert hast!

Dann können wir ja - in der Hoffnung, dass vor allem ein sog. Gast und ähnliche Gestalten - sich hier n i e w i e d e r verbreiten,loslegen!

Also erst mal ganz liebe Grüße an Kati aus Thüringen zurück, Frank aus Wesseling, Micha aus Bremen, Matthias aus Münster und Dirk aus Bonn!!

Hoffe, wir treffen uns alle bei "SONX" wieder!!!
;-)

Bis dahin!

27.01.2004 | Petra "Healy" aus Halle /S.  | E-mail schreiben
der MAJOR hat heute Geburtstag !!!! An alle, die den großartigen Komponisten,Produzenten & Kapellmeister noch nicht vergessen haben : TV ausschalten und den ganzen Abend MAJOR-Songs anhören! Meine Favoriten sind die 3 "J" : JUPP; JOJO; JELENOWSKI (W.N. meinte mal dazu: "Das ist aber ein trauriges Programm!")
Wir sehen uns bei der BAP-Tour !Bis bald...Petra "HEALY"

27.01.2004 | Alexander aus Heidelberg  | E-mail schreiben
Liebe BAP-Gemeinde (BAPtisten)und Fan`s,sowie Chrischi,
sehr gelungene informative Fan-Homepage! Respekt!!!
War bisher immer nur auf der EMI-BAP-Hp,diese ist eben die Offizielle,aber deine ist schöner...
Ich habe an BAP-Fans ein Fan-Paket zu verkaufen mit 2 CD,3 Singles,Autogrammkarte,Konzertkarten (entwertet),Kartenspiel für (50,00 Euro) +Porto,ein faires Angebot von Fan zu Fan.
Also Gemeinde der "kölschen Rocker" Info unter E-Mail
LG *Alex*

27.01.2004 | Katja aus Franken  | Zur Webseite | E-mail schreiben
Hipphipphurra. Fein, dass es wieder ein Gästebuch gibt!!! Freut mich, lieben Gruß und danke für dein Vertrauen in die Menschheit, Chrischi :-)))
Freu mich riesig auf die Tour, die CD und ein volles BAP-Jahr!!!

27.01.2004 | Dirk Meyer aus Großholbach  | Zur Webseite | E-mail schreiben
Hi,
endlich können wir wieder was schreiben, was auch jeder sieht!!!!:-))))
Freue mich wahnsinnig auf die Tour. Kam leider noch nicht in den Geschmack " Wann immer...." zu hören. Kann mir mal jemand einen Tip geben wo der zu hören ist. Höre jeden Tag RPR1 und da hab ich bislang noch nichts gehört.
Bess demnähx
Ps: In Pahlen geht die Post ab!!!:-)
Gruß
Dirk

27.01.2004 | Susanne A. aus Königshorst  | E-mail schreiben
Schön, daß es das GB wieder gibt:-))) Freu mich wie wahrscheinlich die meisten von Euch auf März!! - Mona (aus der Nähe von Halle) meld Dich mal bitte bei mir!
Ansonsten liebe Grüße an alle - man sieht sich hier und da sicherlich:-))
Susanne

27.01.2004 | Stephan aus Wiesbaden aus StephanBaer@gmx.de  | E-mail schreiben
Wollte nur mal kurz leise und vorsichtig 'Hallo zusammen' sagen!
Grüße
Stephan

27.01.2004 | Evi aus WMS  | E-mail schreiben
Ihr Lieben!
Viele Grüße aus dem verschneiten Wolmirstedt an alle...
Besonders natürlich auch diesmal an meinen Sonnenschein!!!
Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Tour...
Regina und Matthias - bitte meldet Euch mal!

Ne schöne Jrooss
Evi

27.01.2004 | Petra aus Heilbronn  | E-mail schreiben
Na, ist denn schon wieder Weihnachten?
Ne schöne Jrooß an Karin + Anhang, Tanja + Anhang,Doro, Heinz+ Magda, Corry + Heiko und an alle die ich vergessen haben sollte.

27.01.2004 | Kati aus Thüringen  | E-mail schreiben
Jippi-Das Gästebuch ist wieder auferstanden!!
Da grüß ich doch gleich die Moni aus Aachen und den Frank aus Wesseling ganz lieb!
Freue mich tierisch auf den 6. Mai 2004!!!!

26.01.2004 | Stephan aus Ichtershausen  | E-mail schreiben
Schön, daß es wieder was zum Lesen und schreiben gibt!!

Das Jahr fängt gut an, vielen Dank,Chrischi!
Ich wünsche allen ein tolles BAP-Jahr, vielleicht sieht man sich schon in Pahlen!!
Beste Grüße an alle
Der Zarte!

25.01.2004 | Sacha Frenkel aus Eichstetten  | E-mail schreiben
Hallo!
Freue mich, dass dieses Gästebuch wieder geöffnet ist!
Liebe Grüße an Alle,
Sacha und Familie

Seite 130 von 130          <<   |   <   |   >   |   >>
© Flexib Webcoding